Air

Was bedeutet eigentlich fliegen? Sitzen! Lange sitzen. Diese Zeit zwischen Start und Landung entscheidet über das Renommee und die Begeisterung für eine Fluglinie. Der Service in der Kabine ist die Leistung der Airline. Das Interior unsere Leidenschaft. Beides zusammen prägt die Individualität und das Image. Hilft, den harten Wettbewerb unter den Airlines erfolgreich zu bestehen.

Gemeinsam mit Fluglinien und weltweit führenden Design- und CI-Beratern entwickeln wir individuelle Textilkonzepte. Bevor auch nur ein Meter Stoff gewoben wird, können wir mit speziellen Gewebe-Simulationsprogrammen die kreativen Textillösungen in 2D und Kabinensimulationen in 3D visualisieren.

Parallel zu den individuellen Textilkonzepten, nach dem Motto „whatever it is, we translate it into textile“, kreieren unsere Designer laufend sofort abrufbare, kurzfristig verfügbare Textilprogramme. Auch dieses Angebot, wie immer aus hochwertiger Wolle, komplettieren wir mit Stoffen für Kabinenvorhänge und Kopfstützenschoner sowie mit hochwertigem Leder.

 

 

 

Whatever it is, we translate it
into textile

Unser ständiges Streben nach höchstmöglicher Qualität zieht sich wie ein „roter Faden“ durch unsere Unternehmensgeschichte. Und es setzt Maßstäbe: Als einer der ersten Textilhersteller wurde rohi als Zulieferer für AIRBUS und BOEING zugelassen. 2003 wurde unser Qualitätsmanagement nach EN (AS) 9100 zertifiziert. Als erstes Unternehmen der Textilindustrie weltweit. Seit mehr als 40 Jahren gehen unsere begehrten Stoffe in die Luft. Rund um den Globus. Mit den weltweit wertvollsten Brands der Branche ebenso wie mit kleineren Gesellschaften, die sich große Ziele setzen. Und wann gehen Sie mit uns „on air“?

DESIGNSTUDIE

Nachdenken ist gut. Vordenken ist besser. Unter diesem Credo haben rohi und ANKER, zwei der führenden Firmen für Premium Aircraft-Textilien, 2015 einen völlig neuen Ansatz der Produktpräsentation entwickelt.

Die üblichen Musterkollektionen werden damit nicht abgelöst, sondern um eine neue Dimension ergänzt. Diese Dimension nennen wir „Studie“, welche Themenwelten für Stoffe und Teppichböden präsentiert.

„Create PINK“ war der Startschuss und ein echter Überraschungs-Coup, weil wir die wohl provozierendste Farbe innerhalb der Airline-Welt zum Thema machten. Wie harmonisch und einzigartig „PINK“ zum textilen Raumwunder wird, überzeugte auf Anhieb.
2016 folgte „Create SPIRIT“. Dazu wurden die Stimmungswelten weltweit beliebter Bardrinks wie Tequila Sunrise, Bloody Mary, Gin Tonic und andere wortwörtlich in ein textiles Konzept „gegossen“, das hochprozentige Bewunderung auslöste.

Auch 2017 haben wir mit „Create TIME“ eine weitere, gleichermaßen zeitgeistige wie anregende Studie vorgestellt. Nicht nur zum Austoben der Kreativen, sondern auch um mit diesem Medium zu beweisen, dass ein ausgefallenes, eher intellektuelles Briefing in faszinierende Kabineninteriors umgesetzt werden kann. Sollten Sie uns auf der Messe verpasst haben, obwohl Sie neugierig auf die Studie sind, dann melden Sie sich gern bei uns.


DESIGN

Geht nicht, gibt’s nicht. Oder nur selten. Denn besondere Ideen sind das, was Ihnen als Kunde und uns als Unternehmen die Zukunft sichert.

MEHR ERFAHREN